Wir haben uns darauf spezialisiert, Störzonen durch Wasseradern und jede andere Art an Erdstrahlung dauerhaft und langfristig umzulenken.

 

Hierzu muss, genau wie in der Akupunktur, das geopathische Feld exakt akupunktiert werden.

(wie eine Blockade im Meridian)

 

Dies geschieht ähnlich wie eine Akupunkturnadel, nur ein paar Nummern größer, mit einer speziellen Di-Pol Umlenkstange.

Mit dafür entwickelten Umlenkstangen, die in die Erde kommen, wird durch Abbeugen dem geopathischen Reiz eine andere Richtung gegeben.

 

Die Aufgabe der Umlenkstange ist es, die krank machende Reizzone vor dem Haus anzuziehen und durch Abbeugen, wird dem eine andere Richtung gegeben.

Am Haus vorbei.

... und damit schaffen wir einen gesunden Lebensraum für Mensch und Tier.

 

Erdstrahlung kann nicht abgeschirmt werden !

Blei, Kupfer oder Kork ... alles wird aufgeladen und durchdrungen und ist kein funktionierender Schutz. ... auch "geerdet" habe ich noch keinen funktionieren Schutz gefunden.

 

Energie kann niemals verloren gehen.

Man kann Energie nur in eine andere Energie umwandeln, oder umleiten !

 

... und genau das ist es, was wir seit über 10 Jahren tun.

... wir leiten um !!!

 

Für 97 % aller Menschen und damit für fast jeden meiner Kunden selbst mess- ...

und überprüfbar !

 

Kennen Sie einen Rutengeher, bei dem die Kunden selbst messen dürfen ?

 

... nein ?

... warum tue ich das ?

 

Weil es funktioniert ! ... Sie selbst können es prüfen !!

 

Rufen Sie mich an.

... auch Tiere reagieren instinktiv auf jede Art von Strahlungen !

 

Besonders reagieren Tiere, die von Natur aus Strahlenflüchter

sind, auf negativ belastende Erdstrahlungen.

Die meisten, dem Menschen nahestehende Tiere, würden von

Natur aus von diesen Plätzen flüchten,

 

... nur können / dürfen Sie nicht !

Die Wasserader erzeugt die bekannteste Störstrahlung. Sobald Regen beim Versickern auf wasserundurchlässige Erd- oder Gesteinsschichten trifft, bildet es unterirdische Rinnsale bis hin zu größeren Wasserläufen. Einen solchen unterirdischen Wasserlauf nennt man im Volksmund Wasserader.

 

Im Gegensatz zu Grundwasser entsteht zwischen dem fließenden Wasser und den die Wasserader umgebenden Gesteinsschichten Reibung.

Dieser Reibungswiderstand erzeugt physikalisch durch Ladungstrennung ein schwaches elektrisches Feld, an dem Ionen freigesetzt werden.

Je mehr Wasser die Wasserader führt, desto stärker ist die schädliche Abstrahlung.