Schutz


Schutz nur durch umleiten vorhandener Erdstrahlen ... niemals durch Abschirmung !


Man kann keine Erdstrahlung abschirmen ! Welcher Art auch immer !

Auch mit Blei, Kupfer, Kork oder Magnetmatten nicht.


Energie kann nicht abgeschirmt werden. Keine 2 %.


Erdstrahlung geht bis 1500 m hoch. Durch jede kleine Matte.

Jedes Metall lädt sich mit der Abstrahlung auf und verstärkt das Ganze.

Deshalb ist die Strahlung in den oberen Etagen stärker als unten.

Das Eisen im Beton wirkt als Verstärker.

Und jedes Metall unterm Bett auch.

 

Haben Sie eine Abschirmmatte gekauft ?

Ehrlich ... ist es jetzt besser ?


Das Energieerhaltungsgesetz, den man in der 6. Klasse Physik lernt, besagt:

Energie kann niemals verloren gehen.

Energie kann nur in eine andere Energie umgewandelt ...

... oder umgeleitet werden !


Genau das tun wir ... wir leiten um !


Die ganzen Quatschköpfe, die hilffesuchenden Leuten Abschirmmatten, Magnetmatten, Korkmatten, Kupfergitter,

Spiegel und so ein Zeug verkaufen machen das entgegengebrachte Vertrauen kaputt !

Sie schaden der ganzen Branche und dem guten Ruf, den Wünschelrutengänger jahrhunderte lang aufgebaut haben. Damals hatte man noch Vertrauen.


Ich habe unzählige Häuser nachgearbeitet, weil man den Leuten Mist verkauft hat.

Jeder Kunde bekommt von mir gezeigt, wie man eine Rute zu halten hat.

Dann kann jeder Kunde selbst messen, was er sich hat an Schrott andrehen lassen.

Jeder Kunde kann selbst messen, dass und wie eine Umleitung von Erdstrahlen funktioniert.

Selbst mit dem Elektro-Akupunkturtest nach Dr, Voll ist die Wirksamkeit und Regeneration durch Umleitung messbar.

Dieser bioenergetischer Funktionstest ist immer wieder reproduzierbar.

Hierzu wird eine Analyse vor und nach dem Umleiten gemacht.


Weil ich mit meiner Meinung nicht zurück halte, habe ich nicht überall Freunde.

Aber alle, die denunzieren, haben keine funktionierende Lösung. Und das wissen sie.

... oder ich war schon einmal zum Nacharbeiten bei deren Kunden *g*.


Neid muss man sich erarbeiten.



_______________________________________________________________




Die einzige, mir bekannte und dauerhaft funktionierende Methode ist die Erdakupunktur !

 


Ähnlich, wie in der Akupunktur, wo feinste Akupunkturnadeln

in Energiemeridiane platziert werden, um Anstauungen von

Energie zu lösen, platzieren wir nach sorgfältigster Austestung

di-polarisierte Umlenkstangen direkt in die Erdstrahlung.


Diese bündeln die Erdstrahlung wie Antennen.

Durch Umbiegen der Di-Pol-Stangen leiten wir die Strahlung

außen am Gebäude vorbei ab. Nicht zum Nachbarn !


Die Wasserader selbst kann nicht umgeleitet werden.

Das Wasser würde weiter unter dem Haus durchfließen.

Lediglich der aufsteigenden Reizstrahl wird außerhalb des Hauses dauerhaft umgeleitet.


Erst nach ca. 35 Meter hinter dem Gebäude baut sich die Erdstrahlung langsam wieder auf.

Dazwischen haben wir einen reizfreien, erdstrahlfreien, gesunden Lebensraum.

Das natürliche Erdmagnetfeld baut sich wieder auf und revitalisiert.


Da der Mensch eine Richtwirkung ähnlich einer Antenne besitzt, können aufgenommene schädlichen Strahlungen im Sitzen oder Liegen nicht abgeleitet werden. 

Organe und Stoffwechselvorgänge kommen in Stress.

Auch Tiere können nur stehend Erdstrahlen ableiten und bekommen darauf liegend, gesundheitliche Probleme.


Aufsteigende ionisierte Reizimpulse überlagern körpereigene Schwingungsimpulse.

Dies geschieht mittels Interferenzschwingung.

Hier überlagert eine schnellere Schwingung eine langsamere Schwingung und schwingt sie neu ein. Stress.

Darauf reagieren körpereigene Organschwingungen, sowie Enzyme, Bakterien und Stoffwechselvorgänge.


Bei langfristiger und immer wiederkehrender Beeinflussung können sich gesundheitliche Probleme einstellen.

Diese Stressimpulse wirken im ganzen Hause auf den Körper ein.

Kein Organismus kann so langfristig gesund bleiben. Das Immunsystem wird unter Stress gesetzt.


Die meisten Krankheiten treten nicht über Nacht auf.

Oft kündigen sie sich jahrelang vorher an.

Sensiblen Menschen sagt der eigene Körper schon, dass man da nicht hin gehört.

Andere müssen erst "fühlen".


Viele bekommen Probleme mit

- Schlaflosigkeit

- Verspannungen

- lautem schnarchen

- Wadenkrämpfe

- Apnoe

- morgens gerädert sein

- trotz Schlaf nicht fit sein

- chronischer Müdigkeit


Der Mensch bekommt lange vorher angekündigt, dass ihm dieser Platz nicht gut tut.

Dann kommt irgendwann der Kreislauf und der Blutdruck dazu.

Der Körper empfindet Stress und macht sich bemerkbar.

Nur hören die meisten nicht (auf die Signale ihres Körpers). Und wer nicht hören will ... muss fühlen.


KEIN KÖRPER MEINT ES BÖSE ! Im Gegenteil ! Aber der Körper hat einen Selbsterhaltungstrieb.


Man sollte weniger Kämpfe gegen Bakterien, Viren, chronische Krankheiten führen .... stattdessen gilt es verstehen zu lernen.


Eigentlich ist der menschliche Organismus absolute Perfektion.

In nur 40 Wochen entsteht aus einer befruchteten Eizelle über Zellteilung ein perfekt gebildeter kleiner Organismus.

Mit kleinen Fingernägeln, Augenbrauen, Beine und Arme, alle Organe am richtigen Platz.

Stoffwechselvorgänge, Nervenimpulse und Blutdurchfuhr.

Bei allen gleich. Vorausgesetzt, es wirken keine fremden Schwingungen auf den Organismus ein.

(Radioaktivität, Contagan, Erdstrahlen, die schon Föten flüchten lassen könnten (!!) etc.).


Wie und wann soll ein gestresster Körper bei dauerhafter Bestrahlung mal zur Ruhe kommen ?

Es können nicht nur ständig wachsende chronische Vorgänge, sondern auch unerklärbare Autoimmunkrankheiten oder unheilbare Krankheiten bei dauerhafter Strahlung entstehen. Meist nicht von heute auf morgen.


Der Mensch ist nur zu dämlich, auf seinen eigenen Körper und dessen Sprache zu hören.


Stattdessen soll es ein Heilkundiger richten. Abends kehrt man wieder auf den selben krankmachenden Platz zurück.


Jeder, der trotz monatelanger Therapie oder monatelanger Einnahme von Medikamenten keinen Therapieerfolg sieht,

sollte mal darüber nachdenken, ob immer wieder kehrende Erdstrahlen eine Ursache sein könnten.


Unser verwendetes System schafft einen dauerhaften, gesunden und erdstrahlenfreien Lebensraum !

Ein revitalisierendes ,natürliches Erdmagnetfeld.



Ein ganz spezielles Verfahren durch Galvanisierung und einer Langzeiterhitzung von ca. 5 Wochen über 500°Celsius,

sowie einer anschließenden besonderen magnetischen Behandlung, machen die Wirkung und lange Haltbarkeit der Umlenkstangen erst möglich.


Dieses Verfahren ist bereits zig tausendfach vollzogen und hat sich über 18 Jahre bestens bewährt.



Gesundheit beginnt immer mit einem strahlen- und damit stressfreien Lebensraum !



Schon der weltberühmte chinesische Philosoph und Gelehrte Konfuzius sagte:


        Jede Krankheit hat eine Ursache.

         Beseitige einfach die Ursache !