Schweine

 

Wasseradern - Schweine - Schweinestall - Stress !

 

 

Das Schwein (Sus scrofa domesticus)

 

 

 

Die Probleme durch Wasseradern / Erdstrahlen sind sowohl in der Schweinezucht, als auch im Mastbetrieb mehr als vorhanden.

 

Hier, aber auch in jeder anderen Stalltierhaltung, entsteht STRESS (!!)

DAUERSTRESS (!!)

 

Die Schulmedizin spricht hier von oxidativen Stress.

Dieser bildet sich, wenn bestimmte Stoffwechselvorgänge nicht optimal ablaufen und der Organismus die schädlichen freien Radikale nicht mehr ausreichend abfangen kann.

 

Für den Abbau der freien Radikalen, benötigt der Körper Antioxidantien.

Sind zu viele freien Radikale im Körper, so wie das in einem Dauerstresszustand geschieht, reagieren diese Radikalen willkürlich mit anderen Körperzellen und zerstören diese in einer oxidativen Reaktion.

 

Sobald also durch Stress mehr freie Radikale und zu wenig Antioxidantien im Organismus vorhanden sind, spricht man von oxidativem Stress !

 

Jeder Organismus verbraucht durch Dauerstress Calcium und Magnesium.

 

Wird durch dauerhaftem oxidativen Stress Calcium benötigt, entzieht der Organismus das im Körper eingelagerte Calcium aus den Knochenstrukturen, Gelenken und Knorpeln.

Dieses hätte zur Folge, dass sich das Knochen-, Gelenk- und Knorpelsystem ändert, bis hin zu Nekrosen (Auflösung von Knochen- oder Organstrukturen).

 

 

Sind die Stallungen nicht frei von Erdstrahlen, wird es immer wieder zu

Problemen kommen.

 

 

Jedes Behandeln einzelner Sauen ist unsinnig, solange sie auf

Wasseradern gebettet bleiben !!!

 

 

# Besamungsprobleme

# Umrauscher

# Verferkeln

# Milchleistungsverlust bei Muttersauen

# Stoffwechsel-Probleme

# chronische Durchfälle

# Atemwegserkrankungen

# Herz- Kreislauf-Probleme

# Muskeldegenerationen

# Ödembildungen

# Abbeißen von Ohren und Schwänzen (Agressiv)

# Nervösität / Frustriert

# Bakterien- und Parasiten-Probleme

# Akute Arthritis und Polyarthritis (Gelenkentzündung)

# Aflatoxine (Pilzsporen) in Futtersilos

# Mastprobleme trotz gleicher Genetik

# schlechte Futterverwerter

# Verhaltensauffälligkeiten

# Ferkelruhr

# andauernde Ferkelkrankheiten

# bei ständigen Rotlauf-Problemen sollten immer Erdstrahlen

als mögliche Ursache berücksichtigt werden (!)

 

 

Wer dauerhaft Stress ausgesetzt ist, erkrankt. ... fast ähnlich, wie Menschen auf Strahlen reagieren !?!

 

Wenn das Immunsystem ständig Stress ausgesetzt ist, sind Tür und Tor offen, für alle Arten an Keime, Bakterien und Viren.

 

Jetzt kann man die Krankheiten, Keime, Bakterien und Viren behandeln ... oder die Ursache.

 

In diesem Fall ist die Ursache .......... der Platz !

 

... und die, die nur Krankheiten behandeln ..... tappen weiter im Dunkeln !